Datenschutzerklärung und Informationspflicht

(gem. Artikel 12 DSGVO)

Mit der am 25.05.2018 in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung wurden Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten festgelegt. Die Verordnung schützt die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und deren Recht auf Schutz Ihrer personenbezogener Daten.

 

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung auf Grundlage der oben genannten Verordnung informieren wir Sie darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten.

 

Begriffserklärungen

 

In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir u. a. folgende Begriffe:

 

a) Personenbezogene Daten:

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

b) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

c) Verantwortlicher

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

 

d) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger. Die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

 

e) Einwilligung

Einwilligung ist jede von Ihnen freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der Sie zu verstehen geben, dass Sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

f) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

 

g) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

 

RET Renewable Energy Technologies Verwaltungs GmbH

Boschstraße 2

24941 Flensburg

Deutschland

 

Telefon: 0461 31544890

E-Mail: info@ret-flensburg.de

Website: www.ret-flensburg.de

 

Erhebung von personenbezogenen Daten auf dieser Internetseite

 

Diese Internetseite wird mithilfe eines Internet-Service-Providers betrieben, auf dessen Server die Website gespeichert wird (Webhosting).

 

Bei dem Besuch unserer Internetseite werden von unserem Internet-Service-Provider folgende Daten erhoben:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Diese Daten werden durch einen Pixel oder einen Logfile übermittelt. Die Verwendung von Cookies findet nicht statt.

 

Grundlage dieser Datenerhebung ist gem. Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine sichere und stabile Internetseite zur Verfügung stellen und diese optimal auf Ihrem Endgerät präsentieren zu können. Außerdem werden diese Daten zu statistischen Zwecken erhoben, wobei es uns nicht möglich ist, die oben genannten Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Auch eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Zudem werden die Daten nach 21 Tagen gelöscht.

 

Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular

 

Im Sinne der Datenminimierung steht es Ihnen frei, welche personenbezogenen Daten Sie im Falle der Nutzung unseres Kontaktformulars an uns übermitteln möchten. Zur Nutzung des Kontaktformulars ist daher lediglich die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse notwendig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten bzw. beantworten können. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt.

 

Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung dieser Daten basiert somit auf Ihrer Einwilligung gem. Artikel 6, Abs. 1a DSGVO. Sie können Ihr Einverständnis der Speicherung jederzeit widerrufen, sodass die oben genannten Daten gelöscht und nicht mehr von uns verarbeitet werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, bitten wir um Kontaktaufnahme.

 

Sofern Sie uns bei Nutzung des Kontaktformulars auch Ihren Namen und Ihre Adresse übermitteln, nutzen wir diese Daten neben der Bearbeitung Ihres Anliegens auch zum Zweck der Direktwerbung, die unser berechtigtes Interesse gem. Artikel 6 Abs. 1f DSGVO verfolgt, die eigenen Produkte und Leistungen bekannt zu machen, Waren und Dienstleistungen zu verkaufen sowie Sie über Aktuelles und Neuigkeiten zu informieren.

 

Hinsichtlich der Datenerhebung und Datenverarbeitung in Bezug auf Direktwerbung weisen gemäß Artikel 21 DSGVO auf Ihr Recht auf Widerspruch hin. Im Falle eines Widerspruchs werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diesen Zweck verwendet. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, bitten wir um Kontaktaufnahme.

 

Zum Schutz Ihrer Daten erfolgt die Datenübermittlung über eine verschlüsselte SSL-Verbindung. Da die Daten mithilfe unseres Internet-Service-Providers an uns übermittelt werden, haben wir mit unserem Internet-Service-Provider einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gem. DSGVO sicherstellt.

 

Kommentar-Funktion

 

Sie haben die Möglichkeit, in dem Nutzerbereich „Referenzen“ einen Kommentar abzugeben. Bei Nutzung der Kommentar-Funktion erklären Sie sich mit der Speicherung folgender personenbezogener Daten einverstanden:

  • Ihres Namens

  • Ihrer E-Mail-Adresse

  • Ihrer IP-Adresse

Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung dieser Daten basiert somit auf Ihrer Einwilligung gem. Artikel 6, Abs. 1a DSGVO. Sie können Ihr Einverständnis der Speicherung jederzeit widerrufen, sodass die oben genannten Daten sowie Ihr Kommentar gelöscht werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, bitten wir um Kontaktaufnahme.

 

Zum Schutz Ihrer Daten erfolgt die Datenübermittlung über eine verschlüsselte SSL-Verbindung. Da die Daten mithilfe unseres Internet-Service-Providers an uns übermittelt werden, haben wir mit unserem Internet-Service-Provider einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gem. DSGVO sicherstellt.

 

Newsletter

 

Sie haben die Möglichkeit, sich für den Erhalt unseres Newsletters anzumelden und per separater Bestätigung in den Empfang einzuwilligen. In unserem Newsletter informieren wir unsere Kunden, Geschäftspartner und Interessenten über aktuelle Angebote, bevorstehende Veranstaltungen, Neuigkeiten zu unseren Produkten und Leistungen sowie Wissenswertes rund um die Themen Photovoltaik und Infrarotheizungen.

 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, ist die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Ihr Name oder Ihre Adresse werden nicht abgefragt. Die Anmeldung erfolgt in Form des sogenannten Double-Opt-In-Verfahrens. Dies bedeutet: Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingegeben haben, und Ihre Anmeldungsabsicht durch einen Klick auf das Feld „Jetzt abonnieren“ bestätigt haben, senden wir automatisch eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse, in der wir um Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse bitten. Erst nachdem diese Bestätigung erfolgt ist, werden Sie für den Erhalt unseres Newsletters freigeschaltet. Durch dieses Verfahren stellen wir sicher, dass sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann und schützen Sie so vor Missbrauch Ihrer Daten.

 

Mit Anmeldung zum Erhalt des Newsletters erklären Sie sich mit der Speicherung folgender personenbezogener Daten einverstanden:

  • Ihre E-Mail-Adresse

  • Anmeldezeitpunkt

  • Bestätigungszeitpunkt

  • Ihre IP-Adresse

Sofern Sie unseren Newsletter abonniert haben, wird Ihr Nutzerverhalten ausgewertet. Dabei wird verfolgt, ob ein Newsletter Sie erreicht hat, und ob Sie ihn geöffnet und angeklickt haben. Diese Auswertung erfolgt für statistische Zwecke und beruht auf unserem berechtigten Interesse der Erfolgsmessung und Optimierung unseres Newsletters gem. § 6 Abs. 1 f DSGVO.

 

Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung dieser Daten basiert ausschließlich auf Ihrer Einwilligung gem. Artikel 6, Abs. 1 a DSGVO. Sie können Ihr Einverständnis der Speicherung und Verarbeitung jederzeit widerrufen, sodass die oben genannten Daten gelöscht werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, bitten wir um Kontaktaufnahme. Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich durch einen Klick auf einen entsprechenden Link am Ende eines jeden Newsletters aus dem Newsletter-Verteiler auszutragen.

 

Eine ausgetragene E-Mail-Adresse wird nach Ablauf von drei Monaten gelöscht. Diese Aufbewahrungsfrist dient unserem berechtigtem Interesse gem. § 6 Abs. 1 f DSGVO, eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können und somit einer möglichen Abwehr von Ansprüchen.

 

Da der Newsletter-Versand mithilfe unseres Internet-Service-Providers und dessen externen Partner Mailjet GmbH, Rankestraße 21, 10789 Berlin erfolgt, haben wir mit unserem Internet-Service-Provider einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gem. DSGVO sicherstellt.

 

Einbindung von Social Media Plugins auf unserer Webseite

 

Auf unserer Webseite verwenden wir Social Media Plugins der unten aufgeführten Anbieter. Sobald Sie eine unserer Seiten aufrufen, auf der solch ein Plugin angezeigt wird, stellt der jeweilige Anbieter des Plugins eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern des Anbieters her. Über diese Verbindung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen. Außerdem werden weitere Daten übertragen, sobald Sie mit einem Plugin eine Aktion auslösen (z.B. durch Klicken des „Gefällt-mir-Buttons“ von Facebook). Sofern Sie einen Account bei dem jeweiligen Anbieter besitzen, können die übertragenen Daten mit Ihrem Account verknüpft werden. Diese Daten werden in der Regel zu dem berechtigtem Zweck des Anbieters gem. Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO gespeichert und ausgewertet, um in Form eines Profilings Werbung und Marktforschung zu betreiben. Zu welchem Zweck genau und in welchem Umfang Ihre Daten erhoben und verarbeitet werden, können Sie der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters entnehmen.

 

Möchten Sie die Verknüpfung Ihrer Daten verhindern, sollten Sie sich bei dem Dienst des jeweiligen Anbieters ausloggen, bevor Sie unsere Webseite besuchen. Außerdem steht Ihnen gegen das Profiling ein Widerrufsrecht zu, dass Sie gegenüber dem Anbieter des jeweiligen Social Media Plugins ausüben können.  

 

Wir weisen darauf hin, dass wir mithilfe der Plugins keine personenbezogenen Daten erheben bzw. verarbeiten und speichern. Darüber hinaus haben wir auch keinen Einfluss darauf, welche Ihrer personenbezogenen Daten durch den Anbieter eines Plugins erfasst und verwendet werden.

 

Twitter

Twitter ist ein Dienst der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107 - USA

Sitz in der EU: Twitter Inc., 26 Fernian St, Dublin - Irland

Link zur Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy   

 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gem. Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO an einer Weiterempfehlung unseres Unternehmens über soziale Netzwerke, um unsere Produkte und Leistungen bekannt zu machen.

 

Google Plus

Google Plus ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 - USA

Sitz in der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001

Link zur Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gem. Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO an einer Weiterempfehlung unseres Unternehmens über soziale Netzwerke, um unsere Produkte und Leistungen bekannt zu machen.

 

Facebook

Facebook ist ein Dienst der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304 – USA.

Sitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 – Irland

Eine Übersicht der verschiedenen Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Link zur Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

 

Sobald Sie unsere Webseite besuchen, stellt das Facebook-Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook her. Durch diese Verbindung und anhand Ihrer IP-Adresse erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, und welche Unterseiten Sie auf unserer Webseite aufgerufen haben. Sind Sie während Ihres Besuchs auf unserer Webseite auch bei Facebook eingeloggt, und klicken den „Gefällt-mir-Button“ von Facebook, so können Sie den Inhalt unserer Webseite mit Ihrem Facebook-Profil verlinken. Durch diese freiwillige Interaktion mit dem Facebook-Plugin kann Facebook Ihren Besuch auf unserer Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Weitere Informationen zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook unter dem oben angegebenen Link.

 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gem. Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO an einer Weiterempfehlung unseres Unternehmens über soziale Netzwerke, um unsere Produkte und Leistungen bekannt zu machen.

 

Google Maps

Google Maps ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend bezeichnet als: "Google").

Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Link zur Datenschutzerklärung: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

 

Wir nutzen den Dienst von Google Maps, um Ihnen anhand von Kartenmaterial bildlich darstellen zu können, wo sich unsere Büroräumlichkeiten sowie unser Schauraum befinden, sodass Sie ohne große Umwege in persönlichen Kontakt mit uns treten können. Um den Dienst von Google Maps in Anspruch nehmen zu können, ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese wird in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Maps entnehmen Sie bitte der Datenschutz-erklärung von Facebook unter dem oben angegebenen Link.

 

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gem. Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO an einer leichten Auffindbarkeit unseres Unternehmens, damit Sie in direkten Kontakt mit uns treten können und sich in unserem Schauraum über unsere Produkte und Leistungen informieren zu können.

 

Ihre Rechte

 

a) Recht auf Bestätigung

(gem. Artikel 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchten Sie dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an einen unserer Mitarbeiter wenden.

 

b) Recht auf Auskunft

(gem. Artikel 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und deren Verwendung einschließlich einer Kopie dieser Auskunft zu erhalten. 

 

c) Recht auf Berichtigung

(gem. Artikel 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

 

d) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“)

(gem. Artikel 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  • Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Dieses Recht entfällt, sofern die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfordert.

 

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

(gem. Artikel 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

 

  • Die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

 

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

(gem. Artikel 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbarem Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

Ferner haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

g) Recht auf Widerspruch

(gem. Artikel 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (gem. Artikel 22 DSGVO)

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, es sei denn, diese Entscheidung ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns erforderlich oder die Entscheidung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

 

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

(gem. Artikel 7 Abs. 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

j) Beschwerderecht

(gem. Artikel 77 DSGVO)

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelf das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

Routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten

 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Erhebungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

 

Entfällt der Erhebungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

 

Ergänzende Hinweise

 

Sollten Sie von Ihrem Recht der Berichtigung, Löschung oder Einschränkung nach Artikel 16, Artikel 17 Abs. 1 und Artikel 18 DSGVO Gebrauch machen, informieren wir auch alle Empfänger, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, über die entsprechende Berichtigung, Löschung oder Einschränkung.

 

Gemeinsam mit unserem Internet-Service-Provider treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen, um die Vorschriften der Datenschutzgesetze einzuhalten und Ihre Daten optimal zu schützen.

 

Sollte es unsererseits zu einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten gekommen sein, und dies ein Risiko für Ihre persönlichen Rechte und Freiheiten zur Folge haben, so benachrichtigen wir Sie unverzüglich von der Verletzung. Eine derartige Benachrichtigung erfolgt nach den Maßgaben gem. Artikel 34 DSGVO.

 

Stand: Juni 2018

Anschrift

RET Renewable Energy Technologies Verwaltungs GmbH
Boschstraße 2
24941 Flensburg

Kontakt

Telefon:  0461 31544-890

Telefax:  0461 31544-891

E-Mail:    info@ret-flensburg.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RET Renewable Energy Technologies Verwaltungs GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt